Corona-Hilfe für Unternehmen

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bie der Bewältigung der Corona-Krise unterstütz werden.

Hierbei unterstützen wir als VR-Bank Schopfheim-Maulburg die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität. Wir habe verschiedene Informationen zu den Unterstützungsmaßnahmen zusammengestellt.

VR-Smart flexibel Förderkredit

Bis zu 100.000 Euro Soforthilfe für Ihr Unternehmen

Der VR Smart flexibel Förderkredit ist im Rahmen der Corona-Soforthilfe über das "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" förderungsfähig und ersetzt daher bis auf Weiteres den bisherigen Unternehmerkredit VR Smart flexibel.

Bürgschaftsbanken erweitern Unterstützung

Die Maßnahmen unterstützen branchenübergreifend alle gewerblichen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe und werden von den Bürgschaftsbanken so schnell wie möglich umgesetzt.

Förderkredite der KfW und L-Bank

Diese müssen weiterhin immer über die Hausbank beantragt werden. Füllen Sie bitte das Formular aus und senden es an matthias.lang@vr-b.de.

Fragebogen und Ermittlung Ihres Finanzierungsbedarfs (Excel)

Stundung von Steuerzahlungen

Unternehmen sollen durch steuerliche Hilfsmaßnahmen finanziell unterstützt werden

Zu den steuerlichen Hilfsmaßnahmen zählen eine mögliche Stundung von Steuerzahlungen, die Herabsetzung von Vorauszahlungen sowie das Aussetzen von Vollstreckungsmaßnahmen.

Weitere Maßnahmen des Bundes

Folgende Maßnahmen der Bundesregierung können Sie zusätzlich in Anspruch nehmen:

Steuerstundung

Sprechen Sie mit Ihrem Finanzamt oder Steuerberater, um sich über die Möglichkeiten einer Steuerstundung zu informieren.

Kurzarbeitergeld

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund von Krankheitsfällen durch das Coronavirus Kurzarbeit anordnet, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.

Information zu den Auswirkungen des Coronavirus

Auch die baden-württembergische Wirtschaft spürt die Auswirkungen des Coronavirus. Das Wirtschaftsministerium nutzt zur Zeit die etablierten Programme, um betroffene Unternehmen zu unterstützen.

Weitere Informationen